“Chaos macht Schule” in Geislingen

Endlich habe ich eine schon lange offene Bringschuld erfüllt: Ich war heute zu Besuch an der Emil-von-Behring-Schule in Geislingen, um der dortigen elften Klassenstufe über die Risiken von Facebook zu berichten. Trotz Freitag Nachmittag war die versammelte Mannschaft recht konzentriert dabei - und ich hatte den Eindruck, daß der ein oder andere Denkanstoß und Augenöffner dabei war.

Die Folien (html5-Slides, am besten mit einem aktuellen Browser zu betrachten) kann man hier nochmals durchblättern, außerdem liegen sie hier als Paket zum Download oder zur Weiterverwendung und Überarbeitung hier auf Github. Dank des Facepalm-Tools vom CCC Mannheim konnten wir auch ein wenig Datenanalyse live selbst vornehmen. Es ist wirklich erstaunlich, was man allein anhand der Freundschafts-Beziehungen über Cliquen und Gruppen herausfindet - und umso gruseliger, wenn man sich vor Augen führt, was Facebook an weiteren Daten zur Verfügung stehen.

Ich bin gespannt, ob einige tatsächlich versuchen (wie bei Europe vs. Facebook beschrieben), mittels Auskunftsersuchen bei Facebook einen Abzug seiner Daten zu bekommen. Ich habe leichtfertig versprochen, bei mehr als drei belegten Versuchen Bilder von den Freudentränen meinerseits zu veröffentlichen ;-)

comments powered by Disqus