Ältere Artikel

Die Krautreporter sind meiner Meinung nach ein wichtiges journalistisches Experiment: Gelingt es, eine journalistische Plattform zu finanzieren, abseits reiner Mainstream-Themen, ohne Querfinanzierung durch Werbung und mit einer (hoffentlich) wirklich unabhängigen Redaktion? Die Unterstützung dieser Idee war mir die 60 € für das erste Krautreporterjahr wert; eines der Kriterien war für mich, daß es ein für mich als Nutzer unkompliziertes Experiment sein muß: Ich zahle einmalig, und nach einem Jahr werde ich (möglicherweise) gefragt, ob ich ein weiteres Jahr möchte oder auf ein Abo wechseln will. Eben wollte ich meinen Beta-Zugang aktivieren und staunte beim Lesen der AGBs nicht schlecht – täuscht mich hier mein Gedächtnis? Edit: Mein Gedächtnis funktionierte prima, aber selbst beim mehrfachen Durchlesen der AGBs ist mir wohl ein Punkt entgangen – siehe Update

PEP – Pretty Easy Privacy

Verschlüsselte Kommunikation einfach gemacht

Zwei Dinge sind in den letzten Monaten überdeutlich geworden: Einerseits ist spätestens duch das Bekanntwerden der geheimdienstlichen Massenüberwachung klar geworden, dass es für Jedermann einen Bedarf an verschlüsselter Kommunikation gibt. Andererseits zeigt die Notwendigkeit, Leute mit Vorträgen, Cryptoparties, etc. zu „schulen“, daß eine sichere Kommunikation noch lange nicht so benutzerfreundlich ist, wie man es haben wollte. Pretty Easy Privacy (pEp) ist ein Projekt, das den Versuch unternimmt, verschiedenste Kommunikationsformen (von Email über WhatsApp bis Facebook und SMS) zu verschlüsseln, und dabei so benutzerfreundlich wie irgendmöglich zu sein. Das Projekt läuft bereits seit über einem Jahr, nun bittet das Team um finanzielle Unterstützung auf indiegogo, um seine Ziele schneller zu erreichen.

Firewall-Logs mit Logstash und Kibana visualisieren

Erste Erfahrungen mit dem ELK-Stack

Da ich mit dem Thema Logdateien-Analyse zu tun hatte, habe ich das als Anlaß genommen, mir mal den ELK-Stack (Elasticsearch, Logstash, Kibana) anzusehen. Das ganze ist zwar zum zentralisierten Sammeln von Systemlogs gedacht, läßt sich aber auch zum Analysieren bestehender Logfiles nutzen. Als „Fingerübung“ diente die Fragestellung: Woher kommen denn die Leute, die regelmäßig von denyhosts in meinen Logdateien verewigt werden? ;-)

TLS Performance-Tuning

Das einzige Problem mit TLS? Es wird noch nicht überall eingesetzt

Vor zwei Jahren hatte ich mich projektbedingt mit diesem Thema beschäftigen dürfen – umso neugieriger war ich auf den Mitschnitt dieses Vortags. tl;dr: Anschau-Empfehlung für alle, die irgendwie etwas mit SSL und Performance-Themen zu tun haben (insbesondere Webmaster), eine sehr schöne Zusammenfassung der verschiedenen Aspekte.

 Ältere Artikel

Letzte Tweets

  • 19.12., 07:54: RT @PatrickBeuth: Vortrag von @2b_as beim #31c3 wird interessant. Er sagt: Alles noch viel schlimmer als der #SS7-Hack von Nohl & Co. (Link)
  • 18.12., 07:36: RT @SWPde: Vor 70 Jahren legte ein Luftangriff #Ulm in Schutt in Asche. Wir erinnern mit einer Multimedia-Reportage daran. (Link)
  • 18.12., 07:33: RT @Maltis: Ich: "Hey Bürgermeister! Kennst du #Freifunk?" Er: "Ne, wasn das" Ich:"Ja hier, so und so." Er: "Cool, machen wir!" (Link)
  • 18.12., 07:24: RT @csoghoian: There is 1 person working on GPG, w/ just $8k in donations this year. I know many of you depend on it. Donate now: (Link)
  • 16.12., 22:36: RT @stilkov: “Dr. Dobbs” shutting down – very sad. I remember being addicted to the print magazine (Link)
  • 16.12., 21:55: RT @ufried: 40 minutes spent very well: "state of the art in microservices" (supplemented with lot of context) by @adrianco (Link)
  • 16.12., 21:47: RT @pmarca: Best observation on financial markets that anyone has ever made or will ever make: (Link)
  • 16.12., 17:10: Elite - damals (Link) und heute (Link) omg, sieht das gut aus!
  • 16.12., 17:00: Fefe erreicht mit seinen Kommentaren zur CIA-Folter "Point Godwin": (Link) :-)
    Nicht, daß er nicht trotzdem recht hätte…
  • 16.12., 15:52: @goofbone I guess you misunderstood the whole scenario ;-) It's abt transferring binary data from a pc with no net and usb sticks disallowed

Neueste Bookmarks