Kinderporno-Sperrliste: 6 Monate Implementierungsaufwand

Die deutsche Telekom läßt verlauten: Die diskutierte Sperrliste kann frühestens in 6 Monaten umgesetzt werden - so lange brauche es, die Software dafür zu entwickeln und und zu testen.

...und zum ersten Mal bin ich über die Unfähigkeit mancher Unternehmen (ganz im Gegensatz zu neulich) ganz und gar nicht traurig... :-)

(via Fefes Blog)

comments powered by Disqus