Diebold-Wahlcomputer mit Resetknopf

Falls es irgendwo noch Restzweifel an der Untauglichkeit von Wahlcomputern für demokratische Wahlen gab: Die Diebold-Wahlcomputer haben einen "Resetknopf", mit dem sich das Audit Log rückstandslos löschen läßt - sozusagen ein Beweis-Vernichtungs-Knopf.
Genau so etwas meinen die Kritiker mit "zuverlässig und ohne besondere Sachkenntnis" nachvollziehbar und "Sicherheitsrisiko Software/Softwarehersteller", welcher "durch Eingriffe an elektronisch gesteuerten Wahlgeräten im Prinzip mit relativ geringem Aufwand eine große Wirkung erzielt".

comments powered by Disqus