dbus-actions: Kleines Tool für Gnome

dbus-actionsdbus-actions ist ein Programm, das verschiedene Module in sich aufnehmen kann, welche auf dbus-Nachrichten reagieren - und dies unter einem gemeinsamen Tray-Icon vereint. Mit dbus kann man sich das Desktop-Leben um so vieles einfacher machen - Anlaß bei mir war, daß ich beim Einstecken meines GPS-Loggers automatisch den Download der Daten anstoßen wollte. Aber für jedes kleine Skript einen extra Prozeß (und womöglich ein extra Icon in der Notification Area)? Das muß doch nicht sein... Ergebnis dieser Überlegung ist dbus-actions.

Momentan enthält das Programm drei Module: Mein GPS-Logger-Modul (speziell für das Holux M241), ein Debugging-Modul (das alle dbus-Nachrichten anzeigt) sowie ein generisches Modul, mit dem man sich individuelle Aktionen für neu angesteckte Hotplug-Geräte zusammenbauen kann.
Wer den Code bearbeiten will oder selbst Module schreiben möchte, sollte sich einen eigenen lokalen Branch anlegen - dieses Mini-Projekt ist gleichzeitig mein Testballon für den Einsatz des verteilten Versionskontrollsystems Bazaar. Einen lokalen Branch erhält man mit
bzr branch http://repos.ploing.de/bzr/dbus-actions/trunk
Weiter Informationen (über das Schreiben von Modulen sowie ein Executive Summary für Bazaar) stecken in der README-Datei.

(Bild CC-BY von franckdethier)

Anhang Größe
dbus-actions-1.0.tar.gz 21.08 KB
comments powered by Disqus