Aktuelle Abhörstatistiken

Im Jahr 2006 wurden insgesamt 460.000 Telefonate, Briefe und Faxe abgehört - so berichten N24 und Focus. Das sind (laut Aussage des parlamentarischen Kontrollgremiums für die Geheimdienste) 25 Mal mehr als noch 2004.
Und was die Kollegen in Grün in die Telefongespräche alles hineininterpretieren, zeigt ein aktueller Beitrag beim Law Blog: In diesem Beispiel mußten die Ermittler vom Anwalt darauf hingewiesen werden, daß mit der Aussage "eine Platte vorbeibringen" in einem ansonsten vollkommen unauffälligen Telefonat durchaus auch der legale Tausch von Musik gemeint sein kann...

comments powered by Disqus