Braune Kommentare in Berichten zur Demo

Bei der Suche nach Berichten zur Demo in Berlin fiel mir in den Kommentaren ein ständig wiederkehrender Text auf. Darin fordert ein Schreiber, daß Leute, die auf Datenschutz und Freiheit pochen, doch auch für "umfassende Meinungsfreiheit bezüglich politischer Fragen" sein müßten. Hinter der verharmlosenden Formulierung steckt die Forderung nach Abschaffungs des § 130 StGB (Volksverhetzung). Abgesehen davon, daß der Autor in nahezu allen Blogs ordentlich Kontra bekommen hat, sollten imho die Blogbetreiber sich nicht vor diesen braunen Karren spannen lassen und zumindest den Link auf die Seite des Kommentators entfernen - mit solchem Kommentarspam sollte man seinen Google-Rank nicht verbessern dürfen.

comments powered by Disqus