Essay: “Life After Privacy”

"The war for privacy may be lost. But the battle over what to do with all that data has just begun." Ich hoffe, daß es noch nicht soweit ist - dennoch sind die Argumente, die dieser Artikel bei redherring.com beschreibt, durchaus lesenswert.
"Instead of Big Brother we’ve got Homer Simpson." Die Staaten unterstützen den Daten-Sammelwahn, bedienen sich aber allzu gern auch aus bereits vorhandenen Quellen (wie beispielsweise die Datenbanken von Google). Unglücklicherweise scheinen gerade diese Entscheider am wenigsten Gespür dafür zu haben, welch Büchse der Pandora sie da in Händen halten.

comments powered by Disqus