Schreibfehler in CIA-Kryptos-Skulptur

Vor der Kantine des CIA-Hauptquartiers steht die Skulptur 'Kryptos'. Auf ihr befinden sich vier verschlüsselte Botschaften, die seit Jahren Amateurkryptographen faszinieren. Nun stellte sich heraus, daß der zweite Teil, der bereits als gelöst galt, einen Schreibfehler enthält.


Wie der Künstler Wired News gegenüber berichtet, hatte er ein Zeichen (das als Satz- und Absatztrenner dient) aus ästhetischen Gründen weggelassen - in der Annahme, daß dies die Entschlüsselung nicht beeinträchtigt. Wie sich nun herausstellte, war diese Annahme nicht richtig. Bleibt abzuwarten, ob der nun veröffentlichte (wirklich) richtige Klartext die Inspiration zur Entschlüsselung des vierten (noch nicht gelösten) Kryptogramms liefert.

comments powered by Disqus