Die WMF-Verschwörung?

In einem Interview stellte Steve Gibson die Behauptung auf, der WMF-Bug könne nur schwerlich ein normaler Bug sein - zu ungewöhnlich seien die Begleitumstände, um dieses Verhalten auszulösen:
So what I found was that, when I deliberately lied about the size of this record and set the size to one and no other value, and I gave this particular byte sequence that makes no sense for a metafile, then Windows created a thread and jumped into my code, began executing my code. Okay, Leo? This was not a mistake. This is not buggy code. This was put into Windows by someone.
Microsofts Dementi ließen nicht lange auf sich warten.
Man versorge sich mit ausreichend Popcorn und beobachte, wie sich die Verschwörungstheorie entwickelt :-)

comments powered by Disqus