Howto: Facebook-Account löschen

Ok, es ist wirklich nicht leicht, diesen Link in den Untiefen von Facebook zu finden... aber dieser Link führt zur "Account löschen"-Seite von Facebook. Ja, sie existiert tatsächlich :-)

Geek and Poke - the Truman Show

Daß um das Procedere ein ziemliches Tamtam gemacht wird, hat Leo Laporte in diesem Video dokumentiert. Wichtig: Nach dem "Löschen" des Accounts wird der Account zunächst für zwei Wochen deaktiviert. Die Daten werden unsichtbar, sind aber noch verfügbar. Loggt man sich in dieser Zeitspanne ein, hat man die Möglichkeit, es sich nochmals anders zu überlegen und den Account zu reaktivieren. Erst nach 14 Tagen ist der Account unwiederbringlich fort (ob die Daten dann auch tatsächlich aus der Datenbank von Facebook gelöscht werden, bleibt jedoch angesichts von Facebooks "nichts löschen"-Policy fraglich, aber immerhin bleiben sie für die normalen Nutzer unsichtbar).

Wer seinen Facebook-Account löschen will, sollte beachten, daß damit natürlich auch sämtliche Facebook Connect Logins verloren gehen: Wer sich auf anderen Webseiten (ausschließlich) via Facebook Connect einloggt, wird sich nach Löschen des Accounts auch dort nicht mehr anmelden können (noch unangenehmer: Diese Accounts bleiben mit großer Wahrscheinlichkeit bestehen, aber man hat darauf keinen Zugriff mehr). Solche Webseiten erlauben es jedoch typischerweise, zusätzlich ein normales Login anzulegen - das muß man eben tun, um auch nach dem Löschen des Facebook-Accounts noch Zugang zu haben.

(via Geek and Poke, Wiki How)

Geek and Poke Comic (CC) by-nd by Oliver Widder

comments powered by Disqus